Donnerstag, 27. Juni 2013

Vintagestoffe....

verarbeite ich zur Zeit. Aus den durchgeschnittenen Log-Cabin-Blöcken aus Vintagestoffen habe ich durch hinzufügen eines schönen alten Betttuchs das Top für einen Quilt fertiggestellt. Das Blockmuster gefällt mir sehr gut und ich werde das mit anderen Stoffen auch noch ausprobieren.




Für eine nette Bekannte hab ich einen Schwung Kissenbezüge genäht. Weiß und natur waren gewünscht und feste Baumwoll- und Leinenstoffe. Sowas habe ich zuhauf in meinen Vintage-Stoffvorräten. In der Mitte hab ich Stücke von einer antiken, doppelgewebten Baumwolldecke genommen. Die Streifen drumherum hab ich aus verschiedenen antiken Küchentüchern und Tischdecken geschnitten und mit etwas Spitze garniert. Die Küchentücher waren alle noch ungebraucht und stammen von meiner Schwiegermutter. Es fällt mir immer etwas schwer, da das Rollmesser anzusetzen. Aber dieses schöne Material rumliegen zu lassen ist auch keine Option. 



Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende, es grüßt Euch Veronika

P.S.: Meine Jüngste wird heute 36  -  mein Gott bin ich alt !!!

Donnerstag, 20. Juni 2013

Zerschnittene Log-Cabin-Blöcke

 Aus zerschnittenen Neunerblöcken habe ich schon mehrere Quilts gemacht, da wollte ich das auch mal mit Log-Cabin-Blöcken versuchen. Aus der Kiste mit den Vintage-Stoffstreifen habe ich einen Schwung Blöcke genäht und durchgeschnitten. Ich bin aber noch am überlegen, wie ich sie zum Zusamnennähen anordnen soll. Wahrscheinlich wie in der Ausgangsposition vorm Zerschneiden.



Diesen elektrischen Rotarycutter hab ich mir zugelegt, um Streifen zum verweben zu schneiden. Von dem Gerät hab ich mir eindeutig mehr erwartet. Hat Jemand Erfahrung damit ?



Diese Woche bin ich in Ostfriesland, und das Wetter ist, bis auf ein paar Regengüsse, warm und sonnig. Meine Rosen blühen, ich kannn draußen sitzen und fühl mich wie meine Jungfer im Grünen.



Ich wünsch Euch ein schönes, sonniges Wochenende !
Es grüßt Euch Veronika 

Dienstag, 11. Juni 2013

Ich mache etwas Ordnung.....

in meinen Stoffvorräten und in meinem Kopf. Das kommt daher, daß ich zur Zeit nicht so genau weiß, was ich nähen will. Beim Ordnung machen in den Kisten habe ich den blau-weißen Provencestoff gefunden, schon zu Quadraten zugeschnitten. Das Top war dann ratzfatz genäht. Mit dem Quilten wird das etwas länger dauern.

Mehrere Schachteln habe mit Streifen gefüllt, die ich aus diversen Stoffen zugeschnitten habe. Für Log-Cabin-Quilts oder ander Scrap-Quilts. Provence-Stoffe in anderen Farben habe ich auch noch genügend für mindestens einen Quilt gefunden und zugeschnitten. Diese Stoffe mochte ich vor eine paar Jahren sehr. Jetzt bin ich nicht mehr so begeistert, aber für einen bunten Scrapquilt gefallen sie mir eigentlich immer noch ganz gut.



Aus blau-weißen Vintage-Bettwäschestoffen, die bereits zu Streifen geschnitten waren, habe ich  einen Log-Cabin-Quilt begonnen.



Diese beiden süßen Täschchen hab ich von einer netten Bekannten geschenkt bekommen, die wie ich finde ganz toll maschinenquiltet. Ich bin begeistert von ihrer Arbeit und freu mich sehr über die zwei Neuen  in meiner Handtasche.

Ich hoffe, Ihr sitzt alle im Trockenen !
Ich wünsch Euch noch eine schöne Woche, es grüßt Euch Veronika