Donnerstag, 20. Juni 2013

Zerschnittene Log-Cabin-Blöcke

 Aus zerschnittenen Neunerblöcken habe ich schon mehrere Quilts gemacht, da wollte ich das auch mal mit Log-Cabin-Blöcken versuchen. Aus der Kiste mit den Vintage-Stoffstreifen habe ich einen Schwung Blöcke genäht und durchgeschnitten. Ich bin aber noch am überlegen, wie ich sie zum Zusamnennähen anordnen soll. Wahrscheinlich wie in der Ausgangsposition vorm Zerschneiden.



Diesen elektrischen Rotarycutter hab ich mir zugelegt, um Streifen zum verweben zu schneiden. Von dem Gerät hab ich mir eindeutig mehr erwartet. Hat Jemand Erfahrung damit ?



Diese Woche bin ich in Ostfriesland, und das Wetter ist, bis auf ein paar Regengüsse, warm und sonnig. Meine Rosen blühen, ich kannn draußen sitzen und fühl mich wie meine Jungfer im Grünen.



Ich wünsch Euch ein schönes, sonniges Wochenende !
Es grüßt Euch Veronika 

1 Kommentar:

Ellimaus hat gesagt…

Wie ich Dich beneide..... Ich wünsche Dir eine schöne Zeit

Ich hatte auch mit dem Schneidegerät geliebäugelt. Für meine Elle-Rollen habe ich mich aber dagegen entschieden. Bei den Rollen kommt es auf das ganz ganaue Maß an. Das bekomme ich mit dem Shape Cut Plus gut hin. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ich, wenn ich das Stoffstück an dem Messer entlang führe, ein genaues Maß entsteht.

Ich hätte gedacht, dass es für Deine Zwecke ausreichend ist. Vielleicht gewöhnt Ihr Euch noch aneinander und irgendwann seit Ihr Freunde. Lass Euch noch etwas Zeit.

Liebe Grüße aus dem endlich etwas kühlerem Vordertaunus

Irmgard