Freitag, 20. Juli 2012

Mein Neuer

Ein Ashford Kleinwebstuhl mit vier Schäften und vier Tritten. Den hab ich bei e..y geschossen zu einem wirklich akzeptablen Preis. Der beste aller Ehemänner ist gestern extra mit mir nach Erlangen gefahren, um ihn abzuholen. Das Webblatt war leider nicht dabei, hab ich mir aber schon bei Traub bestellt. Ganz bald werd ich eine Kette schären, damit ich loslegen kann, wenn das Webblatt da ist. Ich träume schon seit einiger Zeit davon, Quilts zu nähen, in denen ich Stücke selbstgewebter Stoffe einarbeiten kann. Das Anfertigen von Quilts bleibt auf jeden Fall mein Hauptanliegen. Weben übt aber auch eine große Anziehungskraft auf mich aus. Nicht nur Stoffe verarbeiten, sondern auch mal selbst herstellen, find ich sehr spannend. Seitdem ich in verschiedenen Blogs und Foren Beispiele der Saori-Webtechnik gesehen habe, reifte der Entschluß, mir einen kleinen Webstuhl dafür anzuschaffen. Diese Art des Webens will ich unbedingt auch ausüben, denn sie ist frei und kreativ. Verwendung findet eine sehr große Materialauswahl, auch Nichttextiles.


Der Häuser-Sampler für die Kellerquilter ist jetzt gequiltet, das Binding werde ich in den nächsten Tagen anbringen. Dann geht er auf die Reise zu den anderen Spendenquilts. Der beste aller Ehemänner würde ihn gern behalten. Da muß ich wohl mal einen Ähnlichen für ihn machen.
Von den Toile-de-Jouy-Quilts hab ich auch noch einen genäht, da kommt dann noch ein passendes Kissen dazu.

Ich wünsch Euch ein schönes Wochende und gutes Wetter !

Liebe Grüße von Veronika

1 Kommentar:

Marcela Gmd hat gesagt…

Beautiful work!!! take a look on my blog and if you like we can follow each other?
Besos, desde España, Marcela♥