Dienstag, 29. Mai 2012

Streifen

Aus den selbstgefärbten Stoffen möchte ich jetzt natürlich einen Quilt machen. Da habe ich an die Streifen gedacht, die ich vor längerer Zeit bei Machemer gekauft habe. Mehrere Restetüten mit Streifen hatte ich gekauft in den unterschiedlichsten Farbtönen.

Ich hab die Streifen, die recht schmal sind, auf Stoffquadrate aus Nesselstoff aufgenäht. Das Ganze wird dann etwas haltbarer. Es war auch sehr entspannend, mal nicht so drauf zu achten, ob es gerade oder krum wird. Einfach nur drauflosnähen!

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, es grüßt Euch Veronika

1 Kommentar:

anngles hat gesagt…

Die Farben sind toll. Richtig feine Stöffchen sind das geworden. Und in der Verbindung mit den Streifen kann ich mir das Ergebnis gut vorstellen.
Liebe Grüße, anngles