Sonntag, 18. März 2012

Sieben auf einen Streich

Zwischen den Näharbeiten für das Label meiner Tochter brauche ich immer mal eine kleine Pause. Da wir für den Kinder-Designmarkt am kommenden Samstag keine Täschchen mehr im Angebot haben, bin ich schnell mal tätig geworden. Es ging mir so gut von der Hand, daß ich gleich sieben Stück genäht habe. Die Größen richten sich ganz nach den Wattierungsresten, die ich dafür verbraucht habe. Und die Stöffchen waren in der Restekiste vorhanden. Wenn es nicht schon spät Abends gewesen wäre, hätte ich glatt noch mehr fabriziert.


Ein paar Wimpelketten hab ich auch genäht und eine Kinderbettwäsche aus Vintagestoffen.



Das Quilten mit der Hand hat mich wieder mal gepackt. An diesem Quilt bin ich schon über ein Jahr zugange. Wird also Zeit, daß der mal fertig wird.



Ich wünsch Euch eine schöne Woche, es grüßt Euch Veronika

1 Kommentar:

Waldkind hat gesagt…

der quilt ist wunderschön!
liebe grüße, elvi