Montag, 5. März 2012

Quilt aus Frau-Antje-Stoffen

Warum ich die Stoffe mit holländischen Motiven gekauft habe, weiß ich garnicht mehr. Eigentlich nicht so mein Fall. Aber wenn sie schon mal da sind, wollte ich sie auch verarbeiten. Am vergangenen Samstag beim Nähtreff in Erbach hab ich begonnen, ein Quilttop daraus zu nähen. Am Sonntag hab ich daran weitergearbeitet. Bis auf einen Rand ist das Top fertig. Ich hab den traditionellen Westfalenstoff in blau dazugenommen, ich finde, das passt ganz gut.




Die zwei Kissen sind ein Hochzeitsgeschenk für eine nette Bekannte. Sie hatte mir vor längerer Zeit von solchen Kissen erzählt, die sie in einen Laden gesehen hatte. Ich hab versucht, die nach ihrer Beschreibung nachzubauen. Hoffentlich ist mir das geglückt.




Und noch mehr Kissen ! Für den Markt am 24.März " PETIT BOO" handmade for kids hab ich schon mal angefangen, ein paar Sachen zu nähen. Fortsetzung folgt.


Ich wünsch Euch eine schöne Woche, es grüßt Euch Veronika

Kommentare:

Monika hat gesagt…

Ach - schööön. Die Kissen sind hübsch, das Top eine Augenweide. Fleissige Veronika !!
Lieben Gruß - Moni

Quiltinchen hat gesagt…

Oooooooh, da werden wieder Kindheitserinnerungen wach... ;) Meine geliebte Heidi-Bettwäsche! ;)) Sehr schöne Kissen!

Liebe Grüße
Chris