Samstag, 30. April 2011

Hipp Hipp Hurra !

Gestern hab ich mir die royale Hochzeit in der Glotze angeschaut.
Ich lese Gala oder das goldene Blatt nur, wenn ich in irgend einem Wartezimmer sitze. Eigentlich interessiert es mich nicht sehr, was bei Königs so los ist. Aber gestern das war schon fast Tradition: die Hochzeit von Lady Di und Charles 1981 hab ich mir auch schon angesehen. Damals hat der Mann von meiner Freundin Jutta - von dem sie längst geschieden ist - die Frage in den Raum gestellt, ob das Mädchen denn überhaupt wisse, worauf sie sich da einlasse. Na, die Antwort kennen wir inzwischen. Kann man nur hoffen, das sich die Geschichte nicht wiederholt.

Heute habe ich mir mein persönliches Royal-Wedding-Gedächniskissen genäht. Die üppige Beflaggung gestern hat mich scheinbar inspiriert.

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag, es grüßt Euch Veronika

Dienstag, 26. April 2011

Was Nützliches.....

wollte ich aus meinem ersten Stickversuch machen. Aus dem ersten Block, der mit Linien in diversen Stichen bestickt werden sollte, habe ich eine Nadelmappe für meine Sticknadeln gemacht.
Mal sehen, was nächsten Monat kommt, es macht mir richtig Spaß. Hätte ich nicht gedacht!

Zu diesen Stoffbergen bin ich durch Vermittlung einer entfernten Bekannten gekommen. Zu einem sehr günstigen Preis, da konnte ich unmöglich ablehnen. Die Besitzerin des Stoffes hatte ein paar Jahre gepatcht und dann das Interesse verloren.

Es ist jetzt verdammt voll in meinem Regal, ich sollte mal für eine Weile keine Stoffe mehr kaufen.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, es grüßt Euch Veronika

Freitag, 22. April 2011

Frohe Ostern


Ich wünsch Euch ein schönes Osterfest, es grüßt Euch Veronika

Freitag, 15. April 2011

Geburtstagskissen

Heute Nachmittag bin ich bei einer meiner lieben Nachbarinnen zum Tee eingeladen, sie hat Geburtstag. Zwei Patchwork-Kissen machen sich als Geschenk immer gut. Ich war nur nicht darauf vorbereitet, denn hier in Ostfriesland habe ich keine Stoffvorräte. Da mußte ich auf die schmalen Reststreifen zurückgreifen, die ich letzten Herbst bei Machemer in Aschaffenburg gekauft hatte. Die hab ich hier, wenn ich Experimente mit Quiltweaving machen will. Für die beiden Kissen hab ich die Streifen aber zusammengenäht und Blöckchen geschnitten. Die Streifen waren sehr ungenau geschnitten, das hab ich so gelassen. Ich finde das " krumm und schief" ganz reizvoll.

Ansonsten arbeite ich jeden Tag ein bisschen im Garten und lass es mir gutgehen.

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende, es grüßt Euch Veronika

Sonntag, 10. April 2011

Sonntagsruhe

Es ist wunderbares Wetter hier in Ostfriesland, wie bestimmt im Rest der Republik auch. Ich habe mich heute mit meinem Online-Stickkurs bei Anne Lange befasst, der seit Anfang April läuft. Für den ersten Monat sind Linien angesagt und das sogenannte "Couching" ein Stickstich, auch Klosterstich genannt, mit dem ein oder mehrere Fäden oder was auch immer überfangen aufgenäht werden. Ich probier das zuerst mal mit einem schmalen Stoffstreifen aus, nicht schön, aber selten, würde meine Mutter sagen (die konnte gut sticken). Ich kann überhaupt nicht sticken. Und wenn meine Nähfreundin Moni gesehen hätte, wie ich mit den Garndöckchen gerungen habe, um die auf Kärtchen zu wickeln, hätte es ihr die Tränen in die Augen getrieben. Aber wenn ich das alles schon könnte, bräuchte ich ja nicht einen Haufen Geld für einen Kurs auszugeben, oder ?

Pünktlich zum Sonntag auch noch das Vintageteil der Woche, eins meiner alten Nähkästchen. Wahrscheinlich hat es ein Seemann vor vielen Jahren für seine Liebste gebastelt, das Verschluß stammt von einer Zigarrenkiste und das Sperrholz wahrscheinlich auch.


Ich wünsch Euch eine schöne Woche mit viel Sonnenschein, es grüßt Euch Veronika

Freitag, 8. April 2011

Nur Kleinkram.....

wie Turnbeutel, Schnullerketten und eine Babyrassel habe ich genäht. Für die Heidi-Kissen hab ich erst die Vorderseite fertig. Mehr war nicht drin, meine Erkältung hat eine Runde gedreht und ist zu mir zurückgekommen, um mir eine ordentliche Stirnhöhlenentzündung zu verpassen.

Morgen fahr ich erst mal für eine Woche nach Ostfriesland, dann geht es mir bestimmt bald wieder gut.
Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende, es grüßt Euch Veronika

Samstag, 2. April 2011

Zickzack-Quilt

Aus diesen netten Stöffchen möchte ich einen Zickzack-Quilt nähen. Ich will nicht, so wie ich das früher gemacht habe, Quadrate schneiden, diagonal eine Linie zwischen den Ecken ziehen, daran links und rechts in Näfüßchenbreite entlangnähen und dann aufschneiden. Ich will eine Schnellschneidemethode mit meinem quadratischen Lineal ausprobieren.

Zuerst habe ich den Stoff in Streifen von 5 Inch Breite geschnitten ( ca. 12,3 cm)

Dann immer zwei verschiedene rechts auf rechts gelegt und an beiden Kanten zusammengenäht.

Dann das große Quadratlineal mit der diagolen Linie an die Naht abwechselnd unten und oben anlegen und Dreiecke abschneiden.



Aufklappen und die Naht zur dunkleren Stoffseite hin umbügeln.

Und hier kann frau schon sehen, wie es werden könnte.


Hier ist auch schon mal mein Sonntagsvintage. Sind die nicht kultig ? Hat mir der beste aller Ehemänner bei e..y geschossen.

Ich wünsch Euch noch ein schönes Frühlingswochenende, es grüßt Euch Veronika