Sonntag, 2. Oktober 2011

Irgendwie ....

hat es mir, was das Bloggern betrifft, die Petersilie verhagelt. In der Familie gab es vor kurzem eine Abmahnung von einem Rechtsanwalt. Die Widerrufs- und Rückgabebelehrung in einem kleinen Onlineshop war nicht ganz richtig. Eigentlich, denk man sich, nur eine Kleinigkeit. Von wegen !!! Da werden Drohungen ausgesprochen, wieviele Tausend Euro man zu zahlen habe, wenn das nochmal vorkommt. Und der bisher erzielte Gesamt- Verkaufserlös von 57,70 Euro (siebenundfünfzigeurosiebzig) soll einen Schaden von 10.000 Euro für die Gegenseite verursacht haben, mit der man angeblich in Konkurrenz steht ! Des Pudels Kern der ganzen Sause: eine Rechnung für Anwaltskosten von fast 800 Euro.
Seitdem hab ich das Gefühl, hier lesen nicht nur nette Leute mit, sondern auch solche, die einem Übles wollen. Ein Scheißgefühl !
Das ist sicher nichts Neues, aber es war mir bisher nicht so bewusst. Das muß ich erst mal sacken lassen.
Nächste Woche fahre ich ein bisschen in Urlaub, ich werd Euch von unterwegs ein paar Bilder und Berichte schicken.

Noch ein schönes Wochenende, es grüßt Euch Veronika

Keine Kommentare: