Mittwoch, 18. Mai 2011

Appli-Kissen

Ich bin diese Woche in Ostfriesland. Das schöne Wetter ist leider nicht mitgereist. Statt im Garten zu arbeiten habe ich viel gelesen und ein paar Applikationsversuche unternommen.
Ich wollte die Teile mit der Näma aufnähen, daher habe ich sie mit dünnem Baumwollstoff verstürzt. Den einfach nur aufschneiden, wenden und ausbügeln. Dann kann man die Teile aufsteppen statt sie mit einem engen Zickzackstich aufzunähen. Finde ich schöner und ist meiner Meinung nach auch strapazierfähiger. Daß ich Schachbrettblumen toll finde, ist gut zu erkennen, oder ?

Das Wetter scheint nun doch etwas besser zu werden und ich werd mich mal in meinem verwilderten Garten umsehen.
Ich wünsch Euch noch eine schöne Woche, es grüßt Euch Veronika

Kommentare:

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Frech- und frühlingsfrisch Deine Kissen!!!
Das gute Wetter kommt bestimmt auch noch zu Dir!!!
Sonnige Maigrüße von Angela

Monika hat gesagt…

KISSENKÖNIGIN !!!!!!!!

Cyn ;-) hat gesagt…

Wonderful idea -- very nice. Pretty.

Angelika hat gesagt…

Ja, das Karomuster auf den Blüten - und auch am Rand - sieht sehr schön aus. Deine Version (die verstürzten Teile mit der Näma aufzunähen) habe ich allerdings noch nicht ausprobiert. Entweder habe ich seither mit Klebefolie und Satinstich/ZickzackStich appliziert, oder per Hand, wenn die Teile verstürzt waren. Neue Wege .... muß ich mal ausprobieren. LG, Angelika