Samstag, 30. April 2011

Hipp Hipp Hurra !

Gestern hab ich mir die royale Hochzeit in der Glotze angeschaut.
Ich lese Gala oder das goldene Blatt nur, wenn ich in irgend einem Wartezimmer sitze. Eigentlich interessiert es mich nicht sehr, was bei Königs so los ist. Aber gestern das war schon fast Tradition: die Hochzeit von Lady Di und Charles 1981 hab ich mir auch schon angesehen. Damals hat der Mann von meiner Freundin Jutta - von dem sie längst geschieden ist - die Frage in den Raum gestellt, ob das Mädchen denn überhaupt wisse, worauf sie sich da einlasse. Na, die Antwort kennen wir inzwischen. Kann man nur hoffen, das sich die Geschichte nicht wiederholt.

Heute habe ich mir mein persönliches Royal-Wedding-Gedächniskissen genäht. Die üppige Beflaggung gestern hat mich scheinbar inspiriert.

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag, es grüßt Euch Veronika

Kommentare:

Monika hat gesagt…

Haha, ich lach' mich kaputt. Ich hab mir das auch reingezogen. Du hast recht, das musste sein. Über dein Kissen hönnt' ich mich bekringeln. Haha - ich lach' mich kaputt .....
Es grüßt dich die Moni

machen und tun hat gesagt…

Das Kissen ist super!! Auch ohne Hochzeit ein echter Blickfang!
Schöne Woche dir,
Claudia

Angelika hat gesagt…

Das königliche Kissen nehme ich auch gerne, die Stories um die Krönchen brauche ich aber nicht. Ich sage nur: arme Kate - ich möchte nicht tauschen. (Paparazzi, die mich womöglich dann zum Nähtreff der Elfenbeinquilter begleiten würden, würden mich ganz narrisch machen)
LG, Angelika