Freitag, 15. April 2011

Geburtstagskissen

Heute Nachmittag bin ich bei einer meiner lieben Nachbarinnen zum Tee eingeladen, sie hat Geburtstag. Zwei Patchwork-Kissen machen sich als Geschenk immer gut. Ich war nur nicht darauf vorbereitet, denn hier in Ostfriesland habe ich keine Stoffvorräte. Da mußte ich auf die schmalen Reststreifen zurückgreifen, die ich letzten Herbst bei Machemer in Aschaffenburg gekauft hatte. Die hab ich hier, wenn ich Experimente mit Quiltweaving machen will. Für die beiden Kissen hab ich die Streifen aber zusammengenäht und Blöckchen geschnitten. Die Streifen waren sehr ungenau geschnitten, das hab ich so gelassen. Ich finde das " krumm und schief" ganz reizvoll.

Ansonsten arbeite ich jeden Tag ein bisschen im Garten und lass es mir gutgehen.

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende, es grüßt Euch Veronika

Keine Kommentare: