Mittwoch, 30. Juni 2010

Mein erstes Kleidchen....

nach einem Schnitt von Bernina, den mir Angie geschickt hat. Danke liebe Angie, das ging ganz easy. Der Stoff ist ein ungebrauchter Kleiderstoff aus den 70er Jahren von Flohmarkt. Ich werd weiter dran bleiben, meine kleine Maus verlangt nach mehr. Soll sie haben !

Falls es Euch zu heiß ist, denkt dran, vor garnicht allzu langer Zeit wars Euch viel zu kalt!

Liebe Grüße, Veronika

Donnerstag, 24. Juni 2010

Odenwald Country Fair


Heute Nachmittag war ich mit dem besten aller Ehemänner im englischen Garten in Eulbach. Das liegt zwischen Michelstadt und Amorbach. Dieser schöne Park gehört zum Jagdschloß Eulbach der Grafen zu Erbach. Den kann man sonst auch gegen Eintritt besuchen, aber mit einer Country Fair ist das natürlich noch viel interessanter.




Zum Geld ausgeben gibt es viele Gelegenheiten, aber ich war standhaft. Außer einer Lavendel-Seife für mich und einer Wildschweinsalami für Herrchen und Hund haben wir nichts gekauft. Und ein sehr leckeres Eis gegessen.


Man kann sich ein Bild machen, wie die urzeitlichen Mammuts ausgesehen haben, mit deren Stoßzähnen die Elfenbeinschnitzer in Erbach heute arbeiten.
Ein neues Auto könnte man sich auch dort kaufen. Der hier würde mir gefallen!


Die liebe Clara durfte angeleint mit. Sie wollte immer nur zu den Wildgehegen abbiegen, um die netten Rehe und Hirsche zu besuchen (wahrscheinlich wollte sie selber Salami machen !)


Ich wünsche Euch ein schönes Sommerwochenende, es grüßt Euch Veronika

Mittwoch, 23. Juni 2010

Klamotten nähen........

kann ich nicht. Außer popeligen Faschingskostümen für meine Kinder vor 25 Jahren hab ich noch nie was zum Anziehen genäht. Dieser Zustand kann aber nicht beibehalten werden, wenn man eine dreijährige Enkeltochter hat. Um mich mit dem Thema vertraut zu machen, hab ich es mit sehr einfachen Röckchen probiert. Das hier ist der zweite Versuch, der erste ist schon im Einsatz. Die liebe Angie hat mir ein paar Schnittmuster für Kleidchen geschickt. Da werde ich mich als Nächstes drantrauen.


Sowas geht mir leichter von der Hand: zwei Sitzkissen für original 70er Kinderstühle, aus Vintagestoffen der gleichen Zeit.

Genießt den Sommer !
LG Veronika

Sonntag, 20. Juni 2010

Altes und Ufos

Da ich z. Zt. überhaupt nicht fit bin und Euch nix Neues präsentieren kann, zeig ich Euch halt einfach mal was Altes. Na ja, sooo alt ist es auch wieder nicht. Vor zwei Jahren hab ich von Freunden eine Sammlung Baumwollbeutel mit allen möglichen Motiven geschenkt bekommen. Klar doch, daß ich die zerschneide und verpatche. Mit Molton gefüttert und mit einem Innenfutter mit kleiner Innentasche versehen gab das richtig witzige Einkaufstaschen.


Mir wächst im Moment alles etwas über den Kopf. Ich fürchte, ich tanze auf zu vielen Hochzeiten. Ich hab mir fest vorgenommen, mich zu besinnen und Prioritäten zu setzen.
Ich neige leider dazu, sieben Dinge auf einmal anzufangen und mich dann unter Druck zu setzten, damit ich die gesteckten Ziele auch erreiche. Und in den meisten Fällen schaffe ich das auch. Es hat mir schon zu denken gegeben, daß Mehrere mir Kommentare hier hinterlassen haben, ob mein Tag mehr als 24 Stunden hat. Schön wär´s !

So ganz ohne Näma geht es aber nicht. Halt ich nicht aus. Anstatt aber neue Projekte zu beginnen, hab ich die Kiste mit den Provencestoffen geholt und die Ufos gesucht, an die ich mich dunkel erinnerte. Die Tops der vier Teile waren schon fertig, ich hab sie nur mit Rand und Rückseite versehen, die mittleren Zwei auch mit einer dünnen Wattierung, mit der Maschine gequiltet und eingefasst. Es ist ein gutes Gefühl, wenn wieder was fertig geworden ist.



Ich wünsch Euch eine schöne Woche, liebe Grüße
Veronika

Montag, 14. Juni 2010

Helle Streifen......

hab ich zwischen die Blöcke für den FuchsundHase-Fliegenpilzwald-Quilt genäht. Sieht sofort viel freundlicher und farbenfroher aus. So gefällt mir das schon besser.

Gerade mal ein weiteres Blöckchen hab ich für den Dear Hannah genäht seit letzte Woche.
Ich bin im Moment nicht so gut drauf. Vielleicht sollte ich mal eine Nähpause machen.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Donnerstag, 10. Juni 2010

Viele Herzchen......

hab ich in den letzten Tagen genäht. Immer wenn es regnete. Ich wollte ja eigentlich mal nix machen, hatte aber wohlweislich die Schachtel mit den "kleinen Resten" mitgenommen.
Darin sammle ich das Material für besagte Herzchen. Beim Zusammenstellen finde ich dann immer alte Stoffbekannte, die ich schon vergessen hatte. 72 sind es geworden. Jetzt muß ich sie noch wenden, stopfen und zunähen. Das mach ich dann vor der Glotze.

Zwei Mini-Wimpelgirlanden hat die Schachtel auch noch ergeben.


Ich hoffe so sehr, daß es nochmal so schön wie am vergangenen Wochenende wird, bevor ich Sonntag wieder nach Frankfurt fahre.


So schön blühte meine "Montana" vor den Regengüssen.
Leider gewittert es auch, dann zittert die liebe Hundin am ganzen Körper und klappert mit den Zähnen. Ein Bild des Jammers!

Habt ein schönes Wochenende, Veronika

Samstag, 5. Juni 2010

Sommersamstagnachmittag

Ich sitze in meinem Garten in Ostfriesland und lasse es mir gut gehen. Ich bin schrecklich faul und will mich mal bis nächstes Wochenende einfach nur ausruhen. Mal sehen, ob ich das schaffe. Mein Garten hält ausser vielen Wildkräutern (Unkraut gibt es nicht) zum rupfen auch sehr erfreuliche Dinge für mich bereit. So kann ich mal richtig mitkriegen, wie die Kletterrosen vorm Haus die ersten Blüten öffnen.



Ich wünsche Euch ein schönes, warmes, sonniges Wochenende !
Liebe Grüße, Veronika