Mittwoch, 24. Februar 2010

Post aus USA

Gestern ist dieser Rolls Royce unter den Rollschneidern aus den USA hier bei mir eingetroffen. Der beste aller Ehemänner hat ihn mir bei Ami-ebay geschossen, zu einem unglaublich günstigen Preis.

Heute ging es gleich mit dem Dear Hannah Buch weiter. Das hatte ich mir direkt bei der Autorin in den USA bestellt, da es hier überall ausverkauft war und auch nicht mehr nachgedruckt werden soll.

Meinen tollen neuen Rollschneider werde ich gleich mal an diesen beiden Stöffchensammlungen ausprobieren und die Teile für zwei Kinderquilts zuschneiden.

Heute abend ist aber erst mal Treffen der Kellerquilter!

LG Veronika

Sonntag, 21. Februar 2010

Tschüss Ostfriesland

Die schöne Woche ist schon wieder um und wir müssen zurück in den Frankfurter Alltag. Gestern sind wir schon gekommen, denn heute mußte ich natürlich nach Aschaffenburg zum Main-Quilt-Festival ! Jede Menge Bilder hab ich gemacht, die Ihr hier auf der Diashow in meiner Blogleiste ansehen könnt. Es gab natürlich noch mehr Quilts, aber ich hab nur die ausgewählt, die mir besonders gefallen haben.

In der Post habe ich diese süssen Herzen vom Michaela vorgefunden, die sie mir direkt aus "Großmutters Nähkästchen" geschickt hat. Vielen, vielen Dank liebe Michaela, ich habe mich sehr gefreut und werde einen besonders schönen Platz für die hübschen Herzen suchen!

Natürlich kann man so eine Veranstaltung heute nicht besuchen, ohne in Kaufversuchung geführt zu werden. Ich habe ihr nachgegeben und das tolle Buch von Amy Butler gekauft. Ich wollte auch gerne Stoffe von ihr oder von Anna Maria Horner kaufen, aber die Preise haben mich dann doch abgeschreckt. Ich werde mal probieren, direkt in Amerika zu bestellen. Da kosten die Stoffe zum Teil weniger als die Hälfte.

Dann bin ich bei den kleinen Mola-Bildchen schwach geworden. Es ist so eine schöne Arbeit, kombiniert aus Applikationen und Stickerei, da konnte ich nicht wiederstehen.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche und einen baldigen Frühlingsanfang, Veronika

Montag, 15. Februar 2010

Wir sind Faschingsmuffel........

und verbringen diese Zeit daher lieber in Ostfriesland, das ist ziemlich frei von Karnevalstrubel.
Leider ist hier aber immer noch tiefster Winter. Daher sitze ich meist gemütlich im Haus und vergnüge mich mit lesen oder nähen. Meinen Kinderquilt mit den Tieren habe ich schon in den Nähten mit der Maschine gequiltet. Jetzt quilte ich die Umrisse der verschiedenen Motive mit der Hand. Die iedeale Beschäftigung für lange Abende auf dem Sofa vorm Ofen.

Das Top des zweiten Scrapquilts meiner Aufräumaktion in den Restekisten letzte Woche habe ich auch schon zusammengenäht. Ich werde noch einen weiteren Rand drumherum nähen, damit er eine vernüftige Größe für einen Bettquilt bekommt. Jetzt ist er 130 cm x 205 cm groß, das ist noch ein bisschen knapp.

Ich wünsch Euch noch eine schöne Woche, Veronika

Donnerstag, 11. Februar 2010

Es sind noch Reste da

Die hier habe ich in einer Schachtel gefunden, in der ich nur die überstehenden Randstücke von Quiltrückseiten gesammelt hatte. War mir völlig entfallen. Ich habe immer drei Streifen zusammengenäht und werde daraus Quadrate schneiden. Die werde ich dann mit den gestreiften und den Unistoffen kombinieren.
Es ist zwar weit und breit kein Frühling in Sicht, aber der Virus des Frühlingsputzes muß schon rumfliegen. Mich hat er voll erwischt und ich räume und werkele wie schon lange nicht mehr.

Dabei habe ich noch einen Korb mit Resten gefunden, die von dem Quilt über waren, den Ihr hier unten seht. Daraus werden ich eine Krabbeldecke machen.

Damit ich den besseren Durchblick auch weiterhin behalte, hab ich mir eine neue Lese- und Handarbeitsbrille zugelegt. Der wirkliche Augenöffner dabei war der Preis!!!
(Ja, Angelika, meine neue Brille ist rot!)

Bald ist Wochenende, und wenn es dann auch noch aufhören würde, zu schneien...........
Liebe Grüße, Veronika

Montag, 8. Februar 2010

Scrap-Quilt-Top

Gestern habe ich die Scrap-Blöcke wie geplant zusammengenäht, und das ist dabei herausgekommen. Keine Meisterleistung, aber ich bin ganz zufrieden, in was sich der Inhalt der Restekiste verwandelt hat.
Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Samstag, 6. Februar 2010

Ausmisten lohnt sich !

Heute war ich bei Machemer in Aschaffenburg, um mir ein neues Schneidelineal zu kaufen. Meins ist schon 16 Jahre alt und hat jede Menge Einschnitte an den Kanten. Außerdem habe ich mir einen neuen Rollschneider gegönnt, der gelenkschonend sein soll. Mal sehen, ob das stimmt. Dann habe ich mich endlich entschlossen, das Buch "Dear Jane" zu kaufen und die Lineale dazu. Die kann man auch für "Dear Hannah" verwenden. Beide möchte ich irgendwann mal nähen, ohne Stress, versteht sich. Finanziert habe ich diese Einkäufe durch das Ausmisten unserer Bücherregale. Man gibt die ISBN Nummer bei www.momax.de ein und erfährt, ob sie das Buch kaufen, und wenn ja, was man dafür erhält. Viel ist es meistens nicht, aber es leppert sich, wenn man mal Tabula rasa macht.

Die Aufräumaktion in den Restekisten hat zu vierzig kleinen Log-Cabin-Blöcken geführt, die ich in den nächsten Tagen zu einem Scrap-Quilt zusammennähen werde.
Wenn das so weiter geht, werd ich auf meine alten Tage noch ordentlich!
Habt ein schönes Wochenende, Veronika