Sonntag, 31. Januar 2010

Nähsamstag mit viel Schnee

Gestern war wieder mal Nähsamstag in Erbach. Ich bin zum Glück schon am Donnerstag angereist, sonst wäre ich wahrscheinlich unterwegs im Schnee stecken geblieben. Zurück nach Frankfurt habe ich die "Odenwaldbahn" genommen, anstatt mich von meinem Mann abholen zu lassen.
Hier seht Ihr das Top des Kinderquilts mit Tiermotiven, das ich fertig genäht habe. Ich werde ihn in den Nähten mit der Maschine quilten, die Tiermotive mit der Hand umquilten.

Da ich schon am Freitag viel Zeit zum Nähen hatte, habe ich auch das Top für einen Quilt genäht, der für meine Freundin Mary ist. Die Patches sind ziemlich groß, da sie aus festerem Dekostoff mit größeren Mustern bestehen. Mary liebt solche Stoffe, Rosenmuster und Toile de Jouy, und ich hoffe sehr, er gefällt ihr. Quilten werde ich ihn mit der Maschine, einmal entlang der Nähte und dann nochmal ein X über jedes Patchteil. Ob ich einen Rand drannähe, überlege ich noch.
Was die Mädels am Samstag genäht haben, kann ich Euch leider nicht zeigen, da meine Kamera den Geist aufgegeben hatte. Ich werde versuchen, das nachzuholen.
Ich wünsch Euch eine schöne Woche OHNE SCHNEE, Veronika

Montag, 25. Januar 2010

Ordnung in der Restekiste

Zu mehr bin ich nicht in der Lage gewesen in der letzten Woche. Nachdem ich am Mittwoch gedacht hatte, ich wäre wieder auf dem Weg der Besserung, hab ich am Donnerstag einen Rückfall gekriegt, der sich gewaschen hatte. Aber heute geht es schon wieder ganz gut, wenn ich auch noch recht weich in den Knien bin.

Diese Kinderstoffe mit Tiermotiven habe ich aus allen Kisten und Regalen zusammengesucht. Kombiniert mit karierten und gepunkteten Stoffen aus der Restekiste möchte ich daraus einen ähnlichen Kinderquilt nähen wie den hier unten. Den hab ich vor Weihnachten verkauft, aber es hat mir soviel Spaß gemacht, den zu nähen, das muß ich unbedingt wiederholen.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Montag, 18. Januar 2010

Husten, Schnupfen, Heiserkeit....

und Ohrenschmerzen plagen mich seit ein paar Tagen, daher ist es auch so ruhig bei mir. Wenn ich mich mal ein Stündchen aufraffen kann, dann versuche ich aus den o.g. Westfalenstoffen und dem Pilzstoff von Moda einen Herbstquilt zu nähen. Halb aus Log-Cabin-Blöcken und halb aus Sixteen-Patch-Blöcken. Bei meiner jetzigen Arbeitsgeschwindigkeit ist der dann pünktlich zum Herbst fertig.
Das einzig Positive an meinem desolaten Zustand ist, daß ich vier Bücher gelesen habe, die schon die ganze Zeit auf meiner Liste standen. Man soll ja aus jeder Lebenslage das Beste machen!
In diesem Sinne wünsch ich Euch noch eine schöne Woche, Veronika

Dienstag, 12. Januar 2010

Zurück in den Alltag

Ganz angekommen bin ich da noch nicht. Ans Faulenzen kann frau sich gewöhnen. Außer den beiden Quiltoberseiten, die Ihr hier seht, hab ich nichts fertig gekriegt. Bei der Ersten fehlt mir auch noch Stoff, um eine Rand anzubringen. Das ist der Nachteil von solchen FQ-Packungen. Da es aber ein Westfalenstoff-Paket war, dürfte ich einen der dunklen Stoffe für den Rand ohne Probleme nachkaufen können.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Sonntag, 3. Januar 2010

Das neue Jahr ist ein Wintermärchen.......

zumindest hier in meinem schönen Ostfriesland. Gestern hat es den ganzen Tag geschneit und heute war ein kalter, sonniger Tag. Wir haben einen schönen Spaziergang gemacht, der Schnee hat unter den Schuhen geknirscht. Das hatten wir hier schon lange nicht mehr.





Nach Sonnenuntergang wird es dann empfindlich kalt. Da müssen zwei von meinen älteren Quilts als Türvorhänge an der Hinter- und an der Terrassentür herhalten. Quilts halten eben nicht nur im Bett oder auf der Couch schön warm !


Ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr und alles Gute !
Liebe Grüße, Veronika