Donnerstag, 30. Dezember 2010

Ostfriesland, ein Wintermärchen

Das ist der Blick heute früh aus meinem Badezimmerfenster. Ich finde es immer ganz wundervoll, wenn die Bäume mit Reif überzogen sind, irgendwie märchenhaft. Ich muß allerdings zugeben, daß ich mir die Pracht durchs Fenster ansehe, rausgehen ist mir viel zu kalt. Ich sitze gemütlich am Ofen und quilte ein wenig mit der Hand.


Meinen neuen Scrap-Quilt habe ich schon mal grob mit der Näma gequiltet, nur um die einzelnen Blöcke. Diese quilte ich mit der Hand in verschiedenen Farben mit dickem Nähgarn und einer Sticknadel. Und ziemlich großen Quiltstichen.

Seit ich den indischen Ralli-Quilt mit seinen ziemlich großen, unregelmäßigen Quiltstichen genau betrachtet habe, bin ich auch meine letzten Zweifel losgeworden wegen meiner Art zu quilten. Kleine, gleichmäßige Quiltstiche sind toll und wenn ich einen so gearbeiteten Quilt sehe, bin ich voller Bewunderung für die Quilterin. Nacheifern muß ich dem aber nicht.


Ich wünsch Euch einen guten Start ins neue Jahr !

Liebe Grüße von Veronika

Kommentare:

Quiltinchen hat gesagt…

Wir sind dem Winterwetter im Norden aus dem Weg gegangen. Dein Blick in den Garten sieht allerdings himmlisch aus!

Dein Quilt übrigens auch! Der hat es mir angetan. Zeigst Du ihn mir demnächst mal "in echt"?

Liebe Grüße und die besten Wünsche für den morgigen Jahreswechsel!

Angelika hat gesagt…

Ganz liebe Grüße nach Norddeutschland und Dir und Deiner Familie alles Gute für das neue Jahr!
LG, Angelika

Elli-Maus hat gesagt…

Ich wünsche Dir eine schöne Zeit im Norden. Genieße die Zeit und erhole Dich gut. Zum Jahreswechsel alle guten Wünsche und einen guten Start ins Neue Jahr.

Liebe Grüße aus dem Taunus.

Waldkind hat gesagt…

liebe veronika,
von herzen wünsche ich dir einen guten rutsch in ein gesundes und fröhliches, friedliches neues jahr!
alles liebe und gute dafür, elvi