Donnerstag, 14. Oktober 2010

Ich mache nicht nur Ausflüge......

oder lese in meinen Geburtstagsbüchern, ich nähe auch sehr fleissig. Die drei Babyquilts habe ich mit der Näma gequiltet. Die zwei im Streifenmuster habe ich links und rechts Nähfüßenbreite neben den Nähten gequiltet. Das habe ich in verschiedenen amerikanischen Blogs gesehen und finde es sehr schön. Den Neunerblock hab ich überkreuz gequiltet. Jetzt muß ich nur noch die Bindings anbringen.


Außerdem habe ich mal wieder einen Spendenquilt für unsere Kellerquilter-Gruppe genäht. Da wir in diesem Jahr auch Quilts an Kinder verschenken wollen, hab ich eine Krabbeldecke genäht. Ein kleiner Quilt geht einem ja viel schneller von der Hand. Muß ich nur noch quilten.

Am kommenden Samstag und Sonntag ist Sonderverkauf bei Machemer in Aschaffenburg. Ich werde mal sehen, ob ich hinfahre. Ich bin etwas lädiert, meine Enkelkinder haben mich mit ihrer Erkältung angesteckt, und da kriegt ich immer gleich eine Bronchitis.
Ich kann nur empfehlen, da hinzufahren, wenn Ihr es einrichten könnt, es lohnt sich!

Liebe Grüße, Veronika

Kommentare:

sui-generis-design by daniela hat gesagt…

die sind ja total schön geworden
lg daniela

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

Wahnsinn wie viel du patchst und quiltest.
Deine Kinder-Krabbelquilts finde ich seh schön. Da werden sich einige Kinderaugen mächtig freuen.

lg
Angie
:-)

Waldkind hat gesagt…

bist du fleißig!
wünsche dir ein schönes wochenende!
elvi

Hesting hat gesagt…

Die Kinderquilts sind aber schön!
Ich finde dieses Format auch viel leichter händelbar.

Was Aschaffenburg am Sonntag angeht, bin ich auch noch gespalten.

Anette hat gesagt…

Total schön und farbenfroh - gefällt mir gut :-))

LG,Anette