Dienstag, 28. September 2010

Neue Kissen

Aus den ersten zwei Teilen meines Quilt-Weaving-Experiments habe ich mir für mein blaues Sofa zwei große Kissen gemacht. Wenn ich was nähe, denke ich immer, es muß zum Benutzen sein. Mit einem Quilt kann man sich zudecken, ein Kissen macht das Leben gemütlicher und komfortabler und Tischdecken braucht man immer.
Ich habe bisher auch kaum Wandbehänge oder anderen Schnickschnack genäht, obwohl ich das bei anderen immer so schön finde. Muß ich da jetzt drüber nachdenken ?


Viele liebe Grüße aus dem verregneten Ostfriesland sendet Euch Veronika

Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Hallo Veronika,,

Deine Kissen gefallen mir sehr, in den pastell farbenen Stoffen, mit schöner Applikation....ein neues Kissen ist doch immer wieder etwas schönes....:-)

LG Klaudia

Waldkind hat gesagt…

hmm, total gemütlich!
viele projete habe ich schon verworfen, weil man sie nicht "gebrauchen" kann, da geht es mir wie dir! und so ein kissen ist was feines und hat was tröstliches, gerade in den kalten und dunklen Monaten.
liebe grüße und noch eine schöne zeit in ostfriesland - heute kam ja wenigstens mal die sonne ein bischen raus!
elvi