Sonntag, 26. September 2010

Kleine Experimente

An meiner Nähzimmertür hier hängt seit gut zehn Jahren dieser kleine Wandbehang. Den hab ich aus Reststreifen gewebt, die ich zuvor gefaltet und abgesteppt hatte. Ich plane schon eine Weile, sowas nochmal zu probieren. Da hier in Ostfriesland, wie schon von mir befürchtet, mieses Wetter ist, muß frau sich im Haus beschäftigen. Eine gute Gelegenheit, etwas zu experimentieren.

Das Bearbeiten der Stoffstreifen hab ich mir geschenkt. Offene Kanten, die etwas ausfransen, sind hier ja gewünscht. Diesen Block hab ich mit der Näma auf einen Unterstoff aufgenäht.

Dieses Teil hab ich mit groben Quiltstichen in Form einer Spirale auf den Unterstoff aufgenäht.

Hier hab ich Streifen von den handgefärbten Stoffen für die Flickenteppiche genommen. Ich habe die Streifen gerissen, nicht geschnitten, dann sind sie schon etwas gefranst.
Ich werde dieses Teil mit Stickgarnresten auf den Unterstoff knoten und quilten.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

1 Kommentar:

nandas hat gesagt…

have you taken jude hill's class? i am taking cloth to cloth 2 now. she is a wonderful teacher.