Dienstag, 6. Juli 2010

War ich etwa ein leuchtendes Vorbild ?

Diese interessante Buch ist die Tage rausgekommen. Es werden 17 tolle, kreativ eingerichtete Wohnungen gezeigt und Portraits der meist jungen Frauen, die diese gestaltet haben und darin leben. Ja, und eine davon ist meine ältere Tochter ! Ihr könnte Euch sicher denken, wie stolz ich auf sie bin. Ihr Wohnstil ist natürlich ganz anders wie meiner, wäre auch merkwürdig, wenn das nicht so wäre. Er gefällt mir aber trotzdem ganz ausgezeichnet.
Ich bilde mir ein, ich habe ihr vorgelebt, sich unkonventionell und kreativ einzurichten und den eigenen Stil zu finden. Und ständig auf den Flohmärkten rumzustöbern. Dahin nimmt sie auch oft ihre eigene Tochter mit. Ob das Kind da auch frühzeitig geprägt wird ?

Sommerliche Grüße, Veronika

Kommentare:

Quiltinchen hat gesagt…

Da bin ich neugierig! Lässt Du mich bei Gelegenheit mal reinschauen?

Liebe Grüße,
Chris

Steppstiche hat gesagt…

Liebe Veronika, bestimmt bist du in vielerlei Hinsicht ein leuchtendes Vorbild. Auch schon für Maja.
Übrigens ist die Interessierte am Samstag verhindert, hat sich aber noch nicht persönlich bei mir gemeldet. Freu mich schon sehr. Hättest du eventuell noch von dem weißen Stoff etwas übrig? LG - Moni

Angelika hat gesagt…

Du warst sicherlich ein sehr gutes Vorbild für Deine Tochter und so soll es auch sein. Es ist doch wunderschön, daß Tochter und Mutter auf so ein Portrait gleichsam stolz sein können. Bis Samstag, lG Angelika

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

Du warst sicherlich ein sehr gutes Vorbild!
Finde ich absolut klasse, dass der Wohnstil deiner Tochter hier im Buch ist. Da kannst du auch absolut stolz sein!
lg
Angie
:-)