Donnerstag, 24. Juni 2010

Odenwald Country Fair


Heute Nachmittag war ich mit dem besten aller Ehemänner im englischen Garten in Eulbach. Das liegt zwischen Michelstadt und Amorbach. Dieser schöne Park gehört zum Jagdschloß Eulbach der Grafen zu Erbach. Den kann man sonst auch gegen Eintritt besuchen, aber mit einer Country Fair ist das natürlich noch viel interessanter.




Zum Geld ausgeben gibt es viele Gelegenheiten, aber ich war standhaft. Außer einer Lavendel-Seife für mich und einer Wildschweinsalami für Herrchen und Hund haben wir nichts gekauft. Und ein sehr leckeres Eis gegessen.


Man kann sich ein Bild machen, wie die urzeitlichen Mammuts ausgesehen haben, mit deren Stoßzähnen die Elfenbeinschnitzer in Erbach heute arbeiten.
Ein neues Auto könnte man sich auch dort kaufen. Der hier würde mir gefallen!


Die liebe Clara durfte angeleint mit. Sie wollte immer nur zu den Wildgehegen abbiegen, um die netten Rehe und Hirsche zu besuchen (wahrscheinlich wollte sie selber Salami machen !)


Ich wünsche Euch ein schönes Sommerwochenende, es grüßt Euch Veronika

Keine Kommentare: