Donnerstag, 8. April 2010

Besuch in Amorbach

Heute war ich Amorbach im bayrischen Odenwald. Der Beste aller Ehemänner hatte dort einen geschäftlichen Termin. Da konnte ich mir wieder mal die hübsche kleine Stadt ansehen und Euch ein paar Bilder machen. Es gibt da eine sehenswerte Abtei, zwei Kirchen aus dem für die Mainregion typischen roten Sandstein, das Schloß der Fürsten zu Leiningen und noch etliche weitere schöne alte Gebäude.

Das ist eine wunderbare Bäckerei und Konditorei mit Cafe in der alten Mühle gegenüber der Abtei.
Hier wohnen Fürstens !!




Typisch für Bayern: mehrere Brauereien am Ort, die Madonna im Strahlenkranz und österlichem Eierschmuck an den Brunnen.







Auf dem Weg von Erbach nach Amorbach kommt man am Jagdschloß Eulbach der Grafen von Erbach vorbei, dort ist auch der Englische Garten und das schöne Forsthaus hier, in dem man einkehren kann.

Und hier wohnen Grafens !!
Der Besuch im Englischen Garten ist besonders mit Kindern sehr zu empfehlen.
Am Samstag ist wieder Nähtreffen in Erbach, da freu ich mich schon drauf.
Bis bald, Veronika

Kommentare:

Steppstiche hat gesagt…

Da warst du ja ganz in der Nähe. Ich war nicht in der Nähe, sondern zum Geburtstag meiner Mama in der Eifel. Freu mich auch sehr auf Samstag.

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

Das ist ja ein wunderschönes Örtchen. Klasse. Danke für´s Zeigen der Bilder. *dicker Knudddler*
:-)
lg
Angie