Donnerstag, 30. Dezember 2010

Ostfriesland, ein Wintermärchen

Das ist der Blick heute früh aus meinem Badezimmerfenster. Ich finde es immer ganz wundervoll, wenn die Bäume mit Reif überzogen sind, irgendwie märchenhaft. Ich muß allerdings zugeben, daß ich mir die Pracht durchs Fenster ansehe, rausgehen ist mir viel zu kalt. Ich sitze gemütlich am Ofen und quilte ein wenig mit der Hand.


Meinen neuen Scrap-Quilt habe ich schon mal grob mit der Näma gequiltet, nur um die einzelnen Blöcke. Diese quilte ich mit der Hand in verschiedenen Farben mit dickem Nähgarn und einer Sticknadel. Und ziemlich großen Quiltstichen.

Seit ich den indischen Ralli-Quilt mit seinen ziemlich großen, unregelmäßigen Quiltstichen genau betrachtet habe, bin ich auch meine letzten Zweifel losgeworden wegen meiner Art zu quilten. Kleine, gleichmäßige Quiltstiche sind toll und wenn ich einen so gearbeiteten Quilt sehe, bin ich voller Bewunderung für die Quilterin. Nacheifern muß ich dem aber nicht.


Ich wünsch Euch einen guten Start ins neue Jahr !

Liebe Grüße von Veronika

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Fröhliche Weihnachten......

und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich Euch von ganzem Herzen !

LG Veronika

Freitag, 17. Dezember 2010

Den vierten Advent.....

haben wir schon am kommenden Sonntag, die Zeit ist wieder so schnell vorbeigeflitzt.
Einen schönen Weihnachtsgruß hab ich von Angie, der Nähmaus aus dem Frankenland, bekommen. Vielen Dank liebe Angie, ich hab mich sehr darüber gefreut und wünsche Dir und Deiner Familie auch fröhliche Weihnachten !

Den ungeliebten Türquilt habe ich fertig. Das war eine ganz schöne Plackerei. Er ist 2,85 m lang und ziemlich dick, daher war es sehr schwierig den unter die Näma zu kriegen.
Meine Erkältung ist zum Glück fast weg, daher hoffe ich auf ein schönes, gemütliches Wochenende, daß ich Euch auch wünsche!

Es grüßt Euch Veronika

Montag, 13. Dezember 2010

Erkältet sein ist langweilig

Daher hab ich mich, kaum daß ich wieder etwas geradeaus gucken kann, an ein ungeliebtes Projekt gemacht. Für eine Bekannte soll ich einen einfachen Quilt machen, der als Türvorhang gedacht ist. Er soll aus dickeren Stoffen bestehen, in gedeckten Farben. Dazu habe ich meine Dekostoffe rausgekramt. Die Auswahl, die ich getroffen habe, ist nicht unbedingt mein Traum, aber Margret wird sie gefallen und gut in ihr Haus passen.
Ich hab wieder mal gemerkt, wie schwer mir das fällt, was zu nähen, was ich eigentlich nicht mag. Passt also gut zu meiner desolaten Stimmung, die ich durch Schnupfen und Husten zur Zeit habe. Ich bin aber auf dem Weg der Besserung, und wenn ich den Türquilt mit der Näma gequiltet habe, werde ich so erleichtert sein, daß ich bestimmt wieder gesund bin.

Ich wünsch Euch eine schöne Adventwoche, Veronika

Montag, 6. Dezember 2010

Eine Gewinnerin und einer neuer Quilt in Arbeit

Gewonnen hat die liebe Gudi, herzlichen Glückwunsch ! Schick mir eine mail mit Deiner Adresse, dann geht ein Päckchen zu Dir auf die Reise. Wenn ich nicht erkältet wäre, würde ich es Dir bringen, Du wohnst doch ganz in der Nähe, gell ?

Was Ihr hier seht, ist das Quilttop aus den Scrap-Blöcken, die ich in meiner Ostfriesland- Woche genäht hatte. Muß noch ein Rand dran. Ich finde es ganz witzig. Ich habe die Blöcke farblich diagonal angeordnet, so einfach kreuz und quer wirkte zu unharmonisch. Das kommt denke ich durch die ganz unterschiedlichen Farben der einzelnen Blöcke.

Ich wünsch Euch noch eine schöne Woche, Veronika

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Verlosung: Lustig, lustig, tralalalala........

bald ist Nikolausabend da ! Dann stell ich den Teller auf, Niklaus legt gewiss was drauf.....
Keine Ahnung, ob Ihr was vom Nikolaus bekommt, aber bei mir könnt Ihr am 6. Dezember gewinnen, was hier oben zu sehen ist. Ein paar Überraschungs-Extras kommen auch noch dazu. Hinterlasst mir bitte einen Kommentar, dann kommt ein Zettel mit Eurem Namen in den Lose-Topf. Ich drück Euch die Daumen.

Habt noch eine schöne Woche und zieht Euch warm an!

Grüße von Veronika

Mittwoch, 24. November 2010

Reste / scraps

Für meine Urlaubswoche in Ostfriesland hab ich mir einen Schwung Reste aus den Tüten mitgenommen, die ich im Oktober bei Machemer in Aschaffenburg im Zeltverkauf erstanden hatte. Ich habe die Streifen nicht gerade geschnitten, sondern sie so wie sie waren verarbeitet. Alle ein bisschen krumm und schief. Die langen Streifen habe ich zu Log-Cabin-Blöcken verarbeitet.


Die kurzen Streifen habe ich zu Reihen von ca. 25 cm Breite zusammengenäht.
Die habe ich dann ungefähr in der Mitte auseinandergeschnitten.


Aus je vier der so entstandenen Streifen werde ich Blöcke nähen, die ich dann wie die Log-Cabin-Blöcke auf 25 x 25 cm zuschneiden werde.

Mal sehen, was ich dann daraus mache.

Liebe Grüße, Veronika

Freitag, 19. November 2010

Nur wenig Zeit.....

hatte ich diese Woche, leider bin ich überhaupt nicht an die Nähmaschine gekommen. Das bisschen Zeit, daß ich erübrigen konnte, habe ich genutzt, um die ersten Plätzchen zu backen. Vanillekipferl, wie üblich. Der beste aller Ehemänner hat sich sehr gefreut.
Morgen fahre ich für eine Woche nach Ostfriesland, worüber ich mich sehr freue. Da werde ich auch wieder Zeit haben, was zu nähen.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende !

Liebe Grüße von Veronika

Sonntag, 14. November 2010

Ein echter Ralli-Quilt

Zu meinem Geburtstag im Oktober hatte ich ein Buch über Ralli-Quilts bekommen. Das sind traditionelle Quilts, die in Pakistan und Nordindien hergestellt werden. Mir war diese Quilt-Tradition neu und ich war ganz hin und weg von den schönen Quilts.
Jetzt habe ich das Vergnügen, so einen Quilt in echt zu bewundern. Die Schwiegerfamilie meiner Tochter besitzt einen, und ich darf ihn mir ansehen, ihn genau unter die Lupe nehmen und fotografieren. Das wollte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.





Habt eine schöne Woche, es grüßt Euch Veronika

Montag, 8. November 2010

Schon wieder eine Woche um....

und in 46 Tagen ist Weihnachten. Nicht zu fassen, wie schnell das wieder geht.
Sehr viel hab ich in der vergangenen Woche nicht genäht. Aus Vintage-Stoffen hab ich einen einfachen kleinen Babyquilt genäht. Das gr0ße Motiv in der Mitte quilte ich mit der Hand, damit die Figuren besser zur Geltung kommen.

Die beiden Quilts oben hab ich fertig gequiltet und muß nur noch das Binding annähen. Der Weihnachts-Winter-Quilt wird also pünktlich zur Adventszeit auf dem Sessel vom besten aller Ehemänner liegen.

Für den shop hab ich ein paar Vintage-Puppenbettchen ausgestattet, was viel Spaß gemacht hat.

Und Pläne für einen weiteren Kinderquilt liegen auch schon in Form von Stöffchenauswahl vor: es soll ein Heidi-Quilt werden. Die Heidi-Bettwäsche aus den 70er Jahren ist z.Zt. ein echter Renner. Bei e..y werde da Fantasiepreise für gezahlt. Ich hab mehrere in den letzten Jahren zu vernüftigen Preisen auf dem Flohmarkt gefunden, in gutem Zustand. Ich müsste da mal was von verarbeiten, nicht nur horten.

Beim Ordnung schaffen hab ich mal alle Quilts, die ich für den shop gemacht habe, auf einen Stapel gelegt. Da bin ich zu der Erkenntnis gelangt, eine Pause ins Auge zu fassen.
Ich denke darüber nach, meine vielen Ideen für neue Quilts in Kleinformat auszuführen und daraus dann schöne Kissen zu machen. Der Material- und Arbeitsaufwand wäre viel geringer, und ich könnte mehr unterschiedliche Ideen umsetzen.
Aber der Heidi-Quilt muß noch, ich seh ihn schon vor mir !

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Montag, 1. November 2010

Schönes Herbstwetter

Die sonnigen Herbsttage beflügeln mich richtig und ich bin recht fleissig. Ich hab tief ins Regal mit den Vintagestoffen gegriffen und eine Krabbeldecke mit dem Frau-Holle-Motiv genäht, das ich die ganze Zeit schon verarbeiten wollte. Ich liebe Märchenmotive !

Diese beiden Quilts hab ich auch ganz fertig. Bei dem Oberen hab ich das Binding aus dem gleichen Stoff wie die Zwischenstreifen gemacht. Eigentlich bevorzuge ich immer eine Kontrastfarbe für das Binding, bei diesem Quilt hat mir das aber nicht gefallen.


Dieses Top für eine kleine Babydecke hab ich aus den Resten des hellen Quilts genäht.
Ich wollte dieses Muster mal ausprobieren. Ich muß das nochmal mit einfarbigen Stoffen um die Innenquadrate probieren, das würde mir glaub ich besser gefallen.


Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Mein Besuch auf der Kreativwelt......

war wie jedes Jahr sehr interessant und informativ. Einen ordentlichen Betrag hab ich auch dagelassen. Dafür hab ich schöne Stöffchen für das eine oder andere Weihnachtsprojekt gekauft, die ich gut mit Stoffen aus meinen Beständen ergänzen kann.

Von diesen beiden Stoffen von Alexander Henry war ich so angetan, daß ich je einen halben Meter davon gekauft habe. Da die Beiden € 18,50 der Meter kosten, ist das ein absolutes Novum für mich. Eigentlich bin ich sonst viel sparsamer. Dafür war der Beutel Märchenwolle fürs Trockenfilzen ein tolles Sonderangebot !

Die Stempel, Stempelkissen und Locher hab ich für mein Mäuschen mitgebracht. Zwar alles Sonderangebote, aber es läppert sich. Da kann ich aber keine Rücksicht drauf nehmen, denn junge Künstler brauchen Arbeitsmaterial, um sich zu entfalten.

Es gab wieder ganz viel zu sehen, das kann man alles garnicht aufnehmen.
Besonders gefallen hat mir die Quiltausstellung "Ein Fitzelchen Silber.....". Ich hab mich schon so geärgert, daß ich meine Kamera nicht dabei hatte. Zum Glück wird sie im März nächsten Jahres in Aschaffenburg nochmals gezeigt.
Auch die ausgestellten Quilts von Heide Stoll-Weber fand ich sehr sehenswert.

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende, Veronika

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Keine Frage, es weihnachtet

Ich weiß, es ist noch ein bisschen hin bis Weihnachten. Gestern haben wir angefangen, unseren online-shop auf die Weihnachtszeit vorzubereiten. Wir haben all die schönen Vintage-Spielsachen hervorgeholt, die wir im Laufe der Zeit gesammelt haben und Fotos gemacht. Ich wollte Euch gern ein paar davon zeigen.






Und dann hab ich beim Aussortieren im Nachlass meiner Mutter die alten Keksdosen gefunden, in denen die Weihnachtsplätzchen aufbewahrt wurden, als ich ein Kind war.
Ich werd sie gründlich schrubben und bald mit Plätzchen füllen.


Morgen besuche ich die Kreativwelt in Wiesbaden, das wird sicher wieder sehr interessant. Und teuer, bei diesen vielen Versuchungen!

Liebe Grüße, Veronika

Sonntag, 24. Oktober 2010

Das haben wir genäht.....

am Samstag bei unserem Nähtreff: Moni hat dieses süße Geschenketäschchen genäht, das Motiv ist appliziert und gestickt.


Gaby hat sich einen Sternentischläufer genäht mit gaaaaanz genau gearbeiteten Sternen (sie ist da etwas pingelig).


Angelika hat einen Weihnachtswichtel erschaffen, den Vorgang nur "nähen" nennen würde zu kurz greifen !


Und ich habe das Top des kleinen Weihnachtsquilts fertig, den ich machen wollte. Da der auf den Fernsehsessel passen soll, hat er ein etwas merkwürdiges Maß.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Am Samstag....

ist wieder Nähsamstag bei den Elfenbeinquiltern in Erbach. Ich freu mich schon drauf.
Wir wollen was für Weihnachten nähen, weil das ja immer so plötzlich kommt und frau hat nichts fertig. Alle kramen ihre Weihnachtsstoffe raus und gucken nach Anleitungen, die sie schon immer mal umsetzen wollten. Das hab ich zuerst auch gemacht. Dann hab ich aber gemerkt, daß ich gar keine Lust auf Säckchen, Stiefelchen oder Wichtel habe.
Dazu kommt, daß ich Weihnachtsstoffe nur selten schön finde. Wozu ich wirklich Lust hätte, wäre eine Winter-Quilt mit einem bisschen Weihnachten drin. Und den nähe ich am Samstag. Die Stoffe dazu hab ich mir schon rausgesucht. Mal sehen, wie weit ich komme.

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende, Veronika

Samstag, 16. Oktober 2010

Schnäppchen

Heute Vormittag war ich mit dem besten aller Ehemänner in Aschaffenburg beim Sonderverkauf von Machemer. Im Zelt war es mir zu voll, da bin ich erst mal in den Laden gegangen. Auf der Ladenseite von Nähmaschinen-Flach habe ich schönen Filz zu einem günstigen Preis gefunden. Damit will ich mit meinem Mäuschen schöne Sachen für Weihnachten basteln.

Etwas später hatte sich die Lage im Zelt etwas entspannt, da bin ich auch mal stöbern gegangen. Es gab jede Menge Stoffe zu sehr günstigen Preisen, 5 € , 8 € und 10 € der Meter. Zuschnitte und Fat-Quater zum halben Preis, reduzierte Bastelpackung und was weiß ich nicht noch alles. Richtig vom Hocker gehauen hat mich allerdings nix, bis ich die Restepäckchen gefunden hatte. Tütchenweise schmale Streifen von sehr schönen aktuellen Stoffen, ich hätte die ganzer Kiste kaufen können. Sieben hab ich mir ausgesucht, damit will ich Quilt-Weaving-Blöcke oder kleine Log-Cabin-Blöcke machen.

Zwei interessante Bücher für je 5 € mußten auch noch mit, kann man ja nie genug haben.
Vier Fat-Quarter in Herbstfarben für den Tischläufer, den ich für meine Freundin Fenna nähen will, hab ich auch noch gefunden. Und Einsätze für den Rollklingenschärfer in XL und XS. Die mittlere Größe hab ich schon und benutzte sie regelmässig. Man kann die Klingen dadurch viel länger gebrauchen.

Außerdem hab ich mir einen neuen Handquiltrahmen gekauft. Der war zwar nicht im Sonderverkauf, aber auf die regulären Artikel gab es 10 % Rabatt.
Mein runder Quiltrahmen, den ich jetzt bald 20 Jahre habe, schwächelt schon etwas am Schraubverschluß. Außerdem ist er ein ganzes Stück kleiner. Ich find auch, die runde Form ist nicht optimal. Die Blöcke, die man quiltet, werden an den Ecken nicht erfasst und man muß den Rahmen dann zu oft versetzten.

Wenn Ihr jetzt eine Kauflust verspürt, morgen läuft der Sonderverkauf auch noch.
LG und schönes Wochenende!
Veronika