Donnerstag, 10. Dezember 2009

Viel hab ich leider nicht genäht



Nur diese beide Kissen. Gewünscht hatte eine Bekannte Braun- und Beige-Töne. Das sind ja nun mal überhaupt nicht meine Farben. Ich hatte Mühe, in meinen sonst reichhaltigen Beständen überhaupt was zu finden. Überzeugt hat mich das Ergebnis auch nicht gerade. Ich hoffe, es gefällt meiner Bekannten trotzdem.



Ich überlege schon seit zwei Wochen,ob ich die fertigen Blöcke meines neuen Spendenquilts so zusammenfügen oder ob ich schmale blaue Streifen dazwischen nähen soll. Ich finde es so ohne irgendwie etwas farblos. Was mein Ihr ?

Liebe Grüße, Veronika

Kommentare:

Kleines Rosenhaus hat gesagt…

Lass ihn so, er ist so wunderschön.
LG CLaudia
PS Wo kaufst du deinen Stoff?

Angelika hat gesagt…

Ich würde auf die Streifen verzichten - er sieht so unheimlich schön aus. LG, Angelika

Steppstiche hat gesagt…

Glaub' uns - er ist ganz wunderschön so !! LG - Moni
PS noch nix Neues

Tinchen-Morsezahn hat gesagt…

Ich finde ihn so auch ganz klasse! Das Muster wird so zu einem Ganzen. Mit Streifen wäre er wieder so aufgeteilt.....

www.kleines-patchworkhaus.de hat gesagt…

Ich würde die Streifen auch weglassen. Sehr schöne Zusammenstellung.
GlG Andrea

Eliane Zimmermann hat gesagt…

bin grad über den "einkaufskorb" bei dir vorbei geschneit. ich habe mal in der nähe von hofheim gewohnt, jetzt sitze ich am atlantik in südwest-irland. jedenfalls hat mir dein adventskalender supergut gefallen, so richtig mädchenhaft. ich habe zwei jungs (10 und 16, ich bin 50), also ist mein patchwork eher blau, braun, beige, naturfarben. ich versuche auch so gut es geht lokales essen zu kaufen, was hier nicht immer einfach ist. morgen gibt es einen krautkopf von unserem nachbarn, der einst aus langen-mörfelden hierher an meer kam, er ist biogärtner und wir bekommen manchmal die unansehlichen "reste" (die schmecken genauso gut wie sie schönen sachen! viele grüße nach hessen! eliane