Mittwoch, 16. Dezember 2009

Viele Plätzchen und ein Weihnachtsmarktbesuch


Ihr müsst nicht denken, nur weil Ihr nichts von mir hört, ich läge auf der faulen Haut. Gestern habe ich den ganzen Tag bis spät in die Nacht Plätzchen gebacken. Meine Familie hatte den ersten Schwung schon verspeist, ich war richtig in Zugzwang. Da ich es für dieses Jahr aber hinter mich bringen wollte, mußte ich eine ordentliche Menge backen. Es sollen ja auch noch welche da sein, wenn meine jüngere Tochter mit ihrem Freund an Weihnachten kommt. Die Dosen, die Ihr hier seht, sind alle voll, ungelogen! Vanillekipferl, Makronen und Mandelbaiser, und für den Hund habe ich auch welche gebacken, Vollkornkekse mit viel Butter und ganz wenig Zucker. Sie ist begeistert und würde sie gern alle gleich auffressen.
Da ich gestern so fleissig war, hab ich mich heute mit einem Besuch auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt belohnt. Es war sehr schön, ich liebe diesen Markt, aber nur unter der Woche und am frühen Nachmittag, sonst ist das Gedränge nicht zum Aushalten. Besonders für die liebe Moni, die eigentlich mit mir hingehen wollte, hier ein paar Bilder.











Viele liebe Grüße, Veronika

Keine Kommentare: