Sonntag, 8. November 2009

Sonntagsspaziergang







Nach einem netten Besuch auf dem Flohmarkt in Offenthal, der zum Glück in einer Halle stattfand, haben wir einen schönen Spaziergang im Wald von Dreieich gemacht.
Auf einer Lichtung habe ich diesen alten Apfelbaum entdeckt, ich liebe solche alten Obstbäume.




Zum nähen bin ich vergangene Woche kaum gekommen, nur ein paar Kleinigkeiten für den Weihnachtsmarkt der Kellerquilter in Kelkheim und diesen Wandbehang für Weihnachten.
Gestern hatten wir wieder Tag der offenen Tür in unserem Gartenhäuschen. Da mußte ich doch etliches vorbereiten, z.B. einen Kuchen backen. Mein Apfel-Zimt-Kuchen ist bei den netten Besucherinnen, die wir hatten, recht gut angekommen.
Hier das Rezept: 125 g Butter, 125 g Zucker, 1 Vanillezucker, 3 Eier, 200 g Mehl, halbe Tüte Backpulver, gehäufter Teelöffel Zimt, 1 großer oder zwei kleine Äpfel.
Wie üblich aus den Zutaten einen Rührteig machen, die Äpfel schälen und in ganz kleine Würfel schneiden, mit dem Teig verrühren. In einer Runden Form ( 26 cm) bei 180 Grad ca. 40 min. backen, schmeckt am besten lauwarm mit Puderzucker bestreut.





Am vergangenen Freitag ist das Kids-Wanderpaket bei mir eingetroffen. Lauter schöne Sachen sind da drin. Mein Mäuschen ist aber irgendwie damit überfordert, sich was auszusuchen. Wahrscheinlich ist sie dafür noch zu klein. Wir werden ein paar Sachen für sie auswählen, was Weihnachtliches dafür reinlegen und das Paket weitersenden.
Die anderen Kinder warten schon darauf.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Kommentare:

liebes Land hat gesagt…

Liebe Veronika,
Bist Du denn auf dem Flohmarkt fündig geworden?
Das Wanderpaket sieht sehr vielversprechend aus.
Liebe Grüße Juditha

Angelika hat gesagt…

Hmm der Kuchen sieht lecker aus - und die Kombination Waldspaziergang und dann Apfelkuchen und Tee ist für einen Sonntag geradezu perfekt. Dein Weihnachtsquilt ist sehr schön geworden. Kriegen wir den im Original zu sehen ? Bis Samstag & liebe Grüße, Angelika

minervalouise hat gesagt…

hey, das ist aber ein geneiner blick in die kiste :) MINERVA

Mses Bumblebee hat gesagt…

Liebe Veronika,
herzlichen Dank für deinen Kommentar! Ich musste leicht staunen, als ich deinen Post gelesen habe: "Ich kam kaum zum Nähen diese Woche- nur dies und das und jenes ist entstanden...." Ppphhhh, ich wäre schon damit glatt überfordert!! Ich kriege im Moment nicht einen Bruchteil davon auf die Reihe, was ich gerne so tun würde!!
Der Wandbehang mit dem Tannenbaum ist to-tal schön, klasse!! Und der Kuchen- mmmhhh, sieht seeehr lecker aus!

Ganz herzliche Grüsse,
Andrea

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

So schöne rötlich orange Fraben hat das Laub! *schwärm*
Bei uns ist schon fast alles runter.
Dein Wandquilt sieht bezaubernd aus! Finde ich ganz toll mit dem Baum!
Und ein lecker Kuchen. Danke für´s Rezept! :-)

lg
Angie
:-)

PS: Doch ich habe noch eine Ersatznäma! :-)
Sonst würde ich wirklich verzweifeln!