Montag, 10. August 2009

Jede Menge Landleben

Geht es Euch auch so: das Zeitschriftenregal im Supermarkt steckt voller Verführungen. Zum Geldausgeben. Bei Wohnzeitschriften haben ich mich nach Jahren voller Rauschkäufe inzwischen gut im Griff. Seit 2008 gibt es aber zwei neue Magazine, Landlust und Liebes Land, denen ich nicht wiederstehen kann. So ähnliche Zeitschriften gibt es schon seit Jahren in England oder Holland. Die aus England konnte man nur am Bahnhof kaufen zu völlig überteuerten Preisen. Aus Holland habe ich mir immer mal welche mitgebracht. Da war das mit dem Lesen aber sehr frustig, es war mehr raten als verstehen.
Jetzt hat mir der beste aller Ehemänner ein neues Heft mitgebracht: Land Idee. Ich frag mich allerdings, ob das noch nötig gewesen ist für den deutschen Zeitschriftenmarkt. Der einzige Unterschied zu den anderen Heften ist der Preis, es hat 60 bzw. 70 Cent weniger gekostet als die anderen Zwei. Ich bin mir aber sicher, das wird auch noch angeglichen. Ich nehme mir fest vor, es in Zukunft nicht zu kaufen. Dann bleibt aber die bohrende Frage: hab ich was verpasst?
Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Keine Kommentare: