Sonntag, 2. August 2009

Besuch aus Ostfriesland

Letze Woche habe ich noch schnell ein bisschen Gas gegeben und die beiden Quilts fertiggemacht. Den kleinen Babyquilt habe ich mal diagonal gequiltet, das gefällt mir sehr gut.
Am Samstag morgen um zehn sind Gustav und Fenna, unsere Freunde aus Ostfriesland, hier bei uns eingelaufen. Da gibt es dann immer lecker Fisch bei uns, den wir mitgebracht kriegen.

Die Beiden kommen hauptsächlich wegen des Trödel- und Antikmarktes in Wiesbaden-Äppelallee, der immer am ersten Sonntag im Monat stattfindet. Das heißt dann für mich, um 5.30 h aufstehen. Eigentlich nicht mein Geschmack, aber für diesen Markt lohnt es sich.
Dieses mal war aber nicht so viel los, es ist halt Urlaubszeit. Ich habe natürlich trotzdem was gefunden.

Dort ist auch immer ein Zeitschriftenhändler, bei dem die Hefte nur die Hälfte des aufgedruckten Preises kosten. Da habe ich mir gleich noch ein bisschen Sonntagslektüre gekauft.

Gegen Mittag sind unsere Ostfriesen wieder Richtung Heimat abgefahren und da das Wetter nicht so berauschend ist, werde ich wohl noch etwas nähen. Die Stoffe habe ich mir schon rausgesucht, Westfalenstoffe in rosa und grün, teilweise mit Rosenmustern. Ich werde einen Quilt für meine Nachbarn nähen, die Ende September silberne Hochzeit haben.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, Veronika

Kommentare:

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

Diagnonal gequilted sieht sehr gut aus!
Deine Decken sind echt ´ne Wucht!

Ja so ein Trödel wäre auch was für mich
:-)))

Bin schon gespannt, was du aus den ausgesuchten hübschen Stöffchen zauberst

Dir auch einen schönen Sonntag

:-)))
lg
Angie

Angelika hat gesagt…

Die Stoffe sehen prima aus, ich glaube Rosenstoffe wachsen bei Dir immer wieder nach - Dein Vorrat scheint unergründlich zu sein.
LG Grüße, Angelika