Samstag, 25. Juli 2009

Sommer-Nähsamstag

Kann frau den Sommer nähen ? Eindeutig ja. Heute hatten wir wieder mal unseren Nähsamstag in Erbach. Das Thema war der Sommer. Angelika hat diese schönen Sonnenblumen genäht.
Die sind für mich der Inbegriff des Sommers und des Heuschnupfens, den ich sofort kriege, wenn ich ihnen zu nahe komme. Ich finde sie trotzdem wunderschön.

Gaby hat diesen schönen Leuchtturm genäht. Der erinnert an Sommerferien am Meer.


Nina hat einen Kinderquilt genäht mit Motiven des Kinderbuchs "Die kleine Raupe Nimmersatt", die sich in einen schönen Schmetterling verwandelt.

Monika konnte heute leider nicht teilnehmen. Wir haben sie alle sehr vermisst. Ich ganz besonders, denn ich habe es ohne ihre Hilfe nicht geschafft, meinen Weekender fertigzumachen.
Damit kämpfe ich schon den zweiten Nähsamstag, ohne ein vorzeigbares Teilergebnis zustande zu bringen. Sobald man was erkennen kann, werd ich ihn Euch zeigen.

Und dann hat Angelika jedem von uns ein Glas Johannisbeergelee mitgebracht, der Sommer im Glas sozusagen.
Es war wie jedes mal schön, die anderen zu sehen und zusammen zu nähen und zu klönen und Tee zu trinken und Kuchen zu essen.......

Ach, bevor ich es vergesse: am Donnerstag abend, als ich aus Ostfriesland zurückgekommen bin, habe ich die Lavendelteebeutel vom Tausch vorgefunden. Sie sind alle sehr schön und völlig verschieden. Ich bin immer wieder überrascht, wie unterschiedlich man so ein Thema interpretieren kann.
Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag, Veronika

Keine Kommentare: