Sonntag, 19. Juli 2009

Kein Sonntag ohne Flohmarkt

Das klappt zwar nicht immer, aber heute hatte ich das Vergnügen im Emspark in Leer. Gustav und Fenna haben mich mitgenommen. Da die beiden Frühaufsteher sind, muß ich dann vor dem Wecken aus den Federn. Die besten Schnäppchen sind auf Flohmärkten halt gleich früh am Morgen zu ergattern. Ich bin mit meiner Beute sehr zufrieden. Leider ist das Bild nicht so gut, fotografieren ist nicht unbedingt meine Stärke.

Zwischendurch wird das Wetter immer mal besser und die Sonne kommt raus. Das sind zwar nur Momente, aber es hebt die Stimmung. Nach einem Rundgang im Garten hab ich außer den Hortensien auch noch ein paar weitere Pflanzen entdeckt, die gerade blühen.


Mal sehen, ob ich von den Johannisbeeren was abkriege, meistens sind die Vögel schneller.

Wenn ich Glück habe, gibt es sogar dieses Jahr ein paar Äpfel.

So gefällt ihr das! Sie liegt bequem und warm, kann dösen und hat doch alles im Blick. Und wenn ein anderer Hund vorbeikommt, kann sie aus dem Auto stürzen und sich fürchterlich aufregen.
Ich glaub, sie amüsiert sich prächtig.
Euch noch einen schönen Sonntag, Veronika

Kommentare:

Steppstiche hat gesagt…

Wünsche ich dir auch! Wie schön, dass dein Hund immer dabei sein kann, meine Miez ist schon traurig das ich morgen weg fahre. Die merkt das genau.
Schöne Sächelchen hast du ergattert. Vor allem das kleine Teekännchen ist ja hinreißend.
Grüße an die Mädels, und viel Nähspaß am Samstag. Moni !!

Helga hat gesagt…

ich habe mich ein wenig bei Dir umgesehen. Du machst ja wunderschöne Quilts. Ich bin ganz begeistert und werde bestimmt wieder vorbei schauen.
L.G.
helga