Dienstag, 30. Juni 2009

Ordnung ist das halbe Leben

Im Moment habe ich das Gefühl, mein Leben besteht nicht zur Hälfte aus Ordnung, sondern ganz aus Unordnung. Dagegen muß angekämpft werden. Stellenweise sieht man das schon.

Leider nur vereinzelt. Ich weiß, es hat schon schlimmer ausgesehen in meinen Regalen, aber auch schon mal besser. Die andere Seite des Zimmers zeig ich Euch besser nicht, da könntet Ihr sehen, was mit schlimmer gemeint ist. Das wirkliche Problem liegt darin, daß ich zuviel Zeug besitzte. Das kann man nur ändern, indem man was weggibt. Gestern hab ich damit angefangen. Im Forum der Quiltfriends habe ich meine Wolle (die ich nicht brauche) zum Tausch angeboten für Weihnachtsstoffe (die ich bräuchte). Hat auf Anhieb geklappt. Der größte Teil plus der Reste, die ich verschenke, geht an Ilona nach Bremerhaven, die für Frühchen strickt. Das ist doch mal ein vernüftige Verwendung für die schöne Wolle, die sich sicher schon auf den tausendjährigen Schlaf vorbereitet hatte.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Keine Kommentare: