Montag, 22. Juni 2009

Gewitter am Sonntag

Da legt sich mein Hund in mein Nähzimmer, hechelt und klappert mit den Zähnen vor Angst. Da kann ich sie nicht allein lassen. Das hat zu einem Rotkäppchen-Herz geführt,

zu einem Hasen-Herz,

und zu einem Rehlein im Wald - Herz.

Außerdem habe ich noch eine Bestecktasche aus japanischem Märchenstoff genäht. Das Vintage-Besteck, für das die Tasche gedacht ist, hat niedliche Märchenmotive auf den Griffen.
Ich wünsch Euch eine schöne Woche, Veronika

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Wow - das erste Wort von meinem vorherigen Post hätte hier auch gepaßt - Oder eher: WAU WAU.
Dem Gewitter ist wahrlich etwas "Herziges" widerfahren - und nichts ist so schlecht, alsdaß es auch für etwas gut ist !
Eine regen- und gewitterfreie Zeit wünsche ich Dir. Ang.

Steppstiche hat gesagt…

Seit meine Miez fast taub ist, hat der Gewitterschrecken gewaltig nachgelassen. Jetzt verpennt sie ein Gewitter meistens. Feine Sächelchen hast du genäht. Ich räume gerade mein Arbeitszimmer um, und miste dabei gewaltig aus !! Wann treffen wir uns nochmal ? 18.??