Dienstag, 19. Juni 2018

Besuch in der Schwalm

Am vergangenen Sonntag war ich bei den Quilting Sisters aus Schrecksbach zu Gast. Sie hatten zum Tag der offenen Tür im Garten bei Monika Selentschik ins Röllshausen eingeladen. Für mich war das ein Besuch in der Vergangenheit, denn ich habe dort einmal gewohnt und noch gute, freundschaftliche Verbindungen dahin.
Es gabe eine Menge schöner Quilts, Tischdecken, Taschen, Kissen und vieles Andere zu bestaunen.
Ich durfte meine Quilts auch ganz malerisch auf Leinen im Garten präsentieren. Es kamen trotz Hitze viele netten Quilterinnen und Interessierte und ich habe viele anregende Gespräche geführt.
Außerdem konnte man im kleinen Stoffstübbchen bei Monika in den schönsten Stöffchen schwelgen. Ein paar davon sind natürlich mit mir nach Hause gegangen. Ich wünsch Euch eine schöne Woche ! LG Veronika

Montag, 11. Juni 2018

Scraps in Stripes

Es ist erstaunlich, wie viele verschiedene Möglichkeiten es beim Patchen gibt, Dreiecke anzuordnen. Sie zu Streifen zusammmen- zunähen wollte ich schon immer mal ausprobieren. Die Stoffauswahl ist "quer durch den Gemüsegarten". passt trotzdem alles richtig gut zusammen, finde ich. Hat jede Menge Spaß gemacht.
Ich wünsche Euch eine schöne Woche, in der es hoffentlich nicht mehr so heiss wird ! LG Veronika

Freitag, 25. Mai 2018

Jardin de Versailles

So heisst die neue Stoffserie von French General by Moda. Ich liebe alle Stoffe von Kaari Mang, der Designerin von French General. Ich muß zugeben, das Stoffpaneel mit Marie Antoinette, die ein Segelschiff auf dem Kopf hat, ist etwas gewöhnungsbedürftig. In einen großen Bettquilt würde ich das nicht einarbeiten. Ich werde daraus einen Wandquilt für mein Badezimmer machen. Dazu habe ich mir noch zwei Charmpacks gekauft, die alle Stoffe der Serie enthalten.
Die Quadrate der Charmapacks habe ich schon zu Hourglass-Blöckchen verabrbeitet. Damit werde ich das Paneel einfassen. Gekauft habe ich die schönen Stöffchen - mit noch etlichen anderen - in einem wunderbaren Patchworkladen in Holland, genauer in Schildwolde im Groninger Land bei "de frottende Freule". Inger Alberta, die Besitzerin, ist eine unglaublich nette und großzügige Frau, es ist eine Freude, ihren Laden zu besuchen. Wenn Ihr mal in der Gegend seid, schaut da vorbei, es lohnt sich. Schönes, sonniges Wochende und liebe Grüße, Veronika